Geht das Schuh Dilemma in die nächste Runde?

Mitte des Monats beschloss ich erneut ein Spotfachgeschäft aufzusuchen! Einige Male waren wir bereits am “Lunge der Laufladen“ vorbei gefahren! Auch bekam ich den Tipp von einigen, dieses Geschäft mal aufzusuchen!

Gesagt getan, so fuhr ich nach Charlottenburg und war sehr überrascht wie groß und modern es im inneren aussah! Als erstes musste ich dem Mitarbeiter meine ganze Vorgeschichte erzählen, das dauerte natürlich einige Minuten.  Dann sollte ich mich erstmal auf so ein Board stellen wo man einen farbigen Abdruck der Füße sehen konnte, was dabei rauskam weiß ich leider nicht mehr.

Das war für mich in diesem Moment auch nicht relevant ich hatte einfach im Kopf einen Schuh zu finden! Also begannen wir mit der Anprobe, der erste Schuh war der Asics Pursue 3, in diesem Schuh fühlte ich mich sehr wohl, denn ich hatte das Gefühl das er meinen Fuß gut umschloss. So ging es auf´s Laufband und dort sah es ganz gut aus. Mir wurde eine Einlage empfohlen die das noch stützen sollte. Also rein mit den Dingern und ab auf´s Band, ja das sah doch gut aus. Als Vergleich wollte ich einen Saoucony Ride 10 testen. Da sah man deutlich auf dem Video das ich mit dem rechten Knie immer wieder einknickte, aha also daher kommen wahrscheinlich die Knie Schmerzen! Glaube zwischenzeitlich hatte ich auch mal einen Brooks an und hatte gleich ein schlechtes Gefühl und schon vom hin und her Laufen im Laden, das Gefühl einer Druckstelle! Daher kam dieses Modell auf keinen Fall in Frage und wanderte gleich wieder in den Karton! Zum Schluss wollte ich noch einen Mizuno testen, dieser wäre auch laut der Analyse gut gegangen aber ich fand dieser saß nicht so toll. Also ging ich mit einem Asics inklusive Einlage nach Hause! Beim ersten Laufen bemerkte ich das die Zehen zusätzlich kribbelten, wollte den Schuh aber noch eine Chance geben und lief dann mit diesem über zwei Wochen und entschloss dann, zurück zu bringen. Den ich bekam neue Blasen und wie gesagt wie Zehen kribbelten, das hatte ich bei anderen Herstellern nicht!

Also fuhren wir letzte Woche nochmal in die Mitte von Berlin und ein erneuter Probiermarathon begann! Da mir viele einen ON Schuh empfohlen hatten, wollte ich diesen, als erstes Modell probieren. Die Optik war etwas “anders“ aber der Sitzt war wirklich super! Leider wurde ich ganz schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Auf der Laufbandanalyse sah man wie sehr ich einknickte, leider (noch) kein Schuh für diese aktuelle Situation! Weil ich ja bereits schon so einige Modelle zu Hause als auch auf dem Laufband getestet hatte und doch immer wieder Blasen an den Füßen bekam, lag natürlich der Verdacht nahe das nicht die Schuhe das Problem seien sondern ehr meine Füße, beziehungsweise die Abrolltechnik. Daher sollte ich mich einmal hüftbreit mit angewinkelten beinen hinstellen und dann abwechselnd das rechte und dann linke Bein heben. So konnte man erahnen das ich schon ehr nach innen abrolle und auch die Zehenhaltung sah nach “krallen“ aus! Als Tipp bekam ich, viel Barfuß zu laufen und spezielle Übungen dafür zu machen. Und bei den Schuhen sollten wir darauf achten das diese eine gute Stabilität aber keine zu extreme Dämpfung hatten und als Krönung noch etwas breiter waren im Vorderfußbereich! Also probierte ich erneut ein anders Modell von Brooks aus aber wusste gleich das wird nichts! Dann waren zwei Modelle von Saouchny dran, wovon der München besser saß und auch auf dem Laufband gut aussah. Ich hatte aber bei diesem Schuh nicht dieses Gefühl, der letzte Schliff fehlte mir, ich ließ ihn aber als Option in meinem Kopf noch da. Dann wurde wieder ein Asics GT-2000 getestet aber dieser war eindeutig zu schmal. Da war der Asics Pursue 3 eigentlich die beste und auch breiteste Lösung, aber anscheinend nicht passend genug für meine komischen Füße!

Langsam ging mir die Luft aus und auch die Modelle gingen dem Ende zu! Eigentlich wollten wir dann schon gehen, weil ich zur Arbeit musste als eine Mitarbeiterin (Heldin des Tages) auf die Idee kam das ich doch mal einen Nike Schuh ausprobieren sollte! Ich habe mich ehrlich gesagt immer davor gesträubt, da ich von den anderen Marken für Laufschuhe mehr hielt! Ich dachte mir das wäre doch die reinste Ironie wenn es jetzt DER Schuh wäre. Ich zog ihn an und es fühlte sich gut an! Auch das Material von der Laufbandanalyse sah gut aus. Sie hatten den Nike Structure 20 & 21 da, ich hatte beide an, entschied mich aber für den Vorgänger und nahm ihn mit nach Hause!

Was soll ich sagen, zwei Läufe habe ich mit diesem Paar absolviert (7 & 8km) und habe keine neuen speziellen Probleme, auch keine neuen Blasen oder andere neue Schmerzen. Ein wenig habe ich mein Knie gemerkt aber das war in letzter Zeit immer so und ich habe es aktuell auch nicht getaped!

Also bin ich doch schon sehr überrascht und hoffe,  dass es so bleibt und ich mal ohne große Komplikationen laufen kann. Ansonsten muss ich weitere geschützte auffahren! Drückt mir die Daumen das es nicht so ist und ich keinen dritten Teil beginnen muss!!

Eure Sandra

*Werbung


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s